Musik von der Burg

Mit „Musik von der Burg“ betrat der Musikverein Stadtkapelle Geislingen e. V. im vergangenen Jahr erstmalig neues Terrain: moderne, populäre Arrangements für Blasorchester wie z. B. Hits von Queen, Abba, Simon & Garfunkel und Pur an einem lauen Sommerabend im Freien – das ist das Konzept der Sommerserenade.

In diesem Jahr wiederholt der Musikverein die in jeder Hinsicht gelungene Veranstaltung und lädt zudem zu einem ökumenischem Gottesdienst mit anschließendem Weißwurst-Frühschoppen am Sonntagvormittag ein.

 

Die Burgruine Helfenstein über der Geislinger Altstadt mit Blick über das Untere Filstal bietet dafür eine ganz besondere Kulisse, die zudem am Samstagabend nach Sonnenuntergang vom Licht vieler Kerzen noch stimmungsvoll verstärkt wird. Das Team der Burgschenke um Familie Villoth sorgt für das leibliche Wohl der Besucher mit Deftigem, Flüssigem und „g’scheitem Bier", passend zum Sommer gibt es außerdem Aperol Sprizz und Prosecco aus.

 

mehr lesen

"Sehr coole Blasmusik" - Bericht der Geislinger Zeitung

Die Geislinger Zeitung berichtet in ihrer Ausgabe vom 29. November 2017 über das Konzert "QuerBEAT" des Musikvereins Stadtkapelle Geislingen. Zu der von Bettina Verheyen verfassten Kritik gelangen Sie über folgenden Link.

Probewochenende

Intensive Vorbereitung

mehr lesen

Musik von der Burg

Sommerserenade auf dem Helfenstein

 

Mit dem Projektkonzert „Musik von der Burg“ betritt der Musikverein Stadtkapelle Geislingen e. V. am 8. Juli erstmalig neues Terrain: moderne, populäre Arrangements für Blasorchester wie z. B. Hits von Queen, Abba, Simon & Garfunkel und Pur an einem lauen Sommerabend im Freien – das ist das Konzept der Sommerserenade. Die Burgruine Helfenstein bietet dafür eine ganz besondere Kulisse, die zudem nach Sonnenuntergang vom Licht vieler Kerzen noch stimmungsvoll verstärkt wird. Das Team der Burgschenke um Familie Villoth sorgt für das leibliche Wohl der Besucher, der Musikverein schenkt zudem Aperol Sprizz und Sekt aus. Vor und nach der Veranstaltung steht ein Busshuttle von bzw. nach Geislingen zur Verfügung.

 

Bereits im vergangenen Winter beschloss die Vorstandschaft auf Anregung von Dirigent Normand DesChênes, ein Sommerkonzert im Freien abzuhalten. Als es dann im Frühjahr an die detailliertere Planung ging, fiel bei der Suche nach einem passenden Veranstaltungsort die Wahl dann schnell auf die Burgruine Helfenstein, trotz einiger organisatorischer Herausforderungen im Hinblick auf Infrastruktur und Logistik. Dank der Unterstützung von Sponsoren konnte das finanzielle Risiko allerdings auf ein Minimum reduziert werden. Das Organisationsteam um Vorsitzenden Roman Kotschi ist überzeugt, ein stimmiges Konzept entworfen zu haben und damit den Weg, den die Stadtkapelle mit ihrem Dirigenten Normand DesChênes im vergangenen Jahr eingeschlagen hat, weiter zu führen.

 

Eröffnet wird das Konzert um 19:30 Uhr durch das Jugendblasorchester unter Leitung von Alexander Bilgery, die Stadtkapelle beginnt ihren rund einstündigen Auftritt gegen 20:30 Uhr.

 

Der Eintritt zur Sommerserenade „Musik von der Burg“ ist frei, der Musikverein bittet um Spenden. Für die Nutzung des Busshuttles wird ein Unkostenbeitrag von einem Euro pro Person (hin und zurück) erhoben.

 

Die Sommerserenade findet im Freien und nur bei gutem Wetter statt. Der Veranstalter bittet die Besucher, festes Schuhwerk und der Witterung entsprechende Kleidung anzuziehen.    

mehr lesen